Menu

/Mögen alle Wesen glücklich sein!

PARAMI - Tugenden

Sila - Tugend, ethisches Verhalten
Möge ich diszipliniert und von freundlichem Wesen sein.
Möge ich rein und klar in all meinen Handlungen sein.
Mögen meine Gedanken, Taten und Worte rein sein.

Nekkhamma - Entsagung
Möge ich nicht selbstsüchtig und besitzergreifend,
sondern selbstlos und uneigennützig sein.
Möge ich in der Lage sein, mein eigenes Vergnügen zum
Wohle andrer zu opfern.

Dana - Großzügigkeit, die Praxis des Gebens
Möge ich großzügig und hilfsbereit sein.

Pañña - Weisheit
Möge ich weise sein und die Dinge so sehen können,
wie sie wirklich sind.
Möge ich das Licht der Wahrheit erblicken und andere
aus der Dunkelheit zum Licht führen.
Möge ich in der Lage sein, andere von meiner Weisheit
profitieren zu lassen.

Viriya - Bemühung
Möge ich voller Energie, kraftvoll und ausdauernd sein.
Möge ich mich eifrig bemühen, bis ich mein Ziel erreiche.
Möge ich allen Gefahren furchtlos begegnen und tapfer
alle Hindernisse überwinden.
Möge ich in der Lage sein, anderen so gut ich kann zu dienen.

Khanti - Geduld, Toleranz
Möge ich immer geduldig sein.
Möge ich in der Lage sein, die Fehler und Schwächen anderer
wohlwollend zu ertragen.
Möge ich immer tolerant sein und in allem das Gute und
Schöne sehen können.

Sacca - Wahrhaftigkeit
Möge ich immer ehrlich und wahrhaftig sein.
Möge ich nicht aus Höflichkeit die Wahrheit verbergen.
Möge ich niemals vom Weg der Wahrheit abweichen.

Adhitthana - Starke Entschlossenheit
Möge ich standhaft und entschlossen und starken Willens sein.
Möge ich sanft sein wie eine Blume und standhaft wie ein Fels.
Möge ich immer redlich sein und niemals von meinen hohen
Prinzipien abweichen.

Metta - Mitfühlende Liebe
Möge ich immer gütig, freundlich und mitfühlend sein.
Möge ich in der Lage sein, alle als Brüder und Schwestern
zu betrachten und mich mit allen eins zu fühlen.

Upekkha - Gleichmut
Möge ich ruhig, klar, unerschüttert und voller Frieden sein.
Möge ich einen ausgeglichenen Geist entwickeln.
Möge ich mit allen Empfindungen in meinem Körper vollkommenen
Gleichmut bewahren.

Möge ich dienen, um wahrhaft vollkommen zu sein.
Möge ich vollkommen sein, um wahrhaft zu dienen.

bhavatu sabba mangalam - Mögen alle Wesen glücklich sein!

www.dharma.org